Freitag, 8. November 2013

22 in 222 Tagen





Auf dem Blog von Knuddelwuddels habe ich von der Aktion 22 in 222 Tagen von Liv Äppelgrön gelesen. Nach etwas Überlegen habe ich mich entschlossen mitzumachen.
Obwohl ich gerade in Elternzeit bin und damit den ganzen Tag zu Hause, habe ich das Gefühl, nichts fertig zu bekommen. Meine Erledigungsliste wird irgendwie immer länger und länger.
Zur Zeit merke ich, dass ich selbst bei dem Versuch, alles perfekt hinzubekommen, auf der Strecke bleibe.
Zeit also, auch mal eine "Positiv -Liste" anzufertigen, mit Dingen, die mir gut tun. Vor einigen Monaten wurde ich gefragt, was ich für mich tue. Mütter würden sich immer selbst vergessen, eine Familie ist nur so glücklich und entspannt wie ihre Mutter. Damals habe ich das belächelt.....



a) Meine 11 Kreativprojekte

1. Die Chevron Tasche für mich nähen
2. Endlich den Lampenschirm mit Stoff beziehen
3. Eine Frida - Hose für mich nähen
4. Eine Mamina für mich nähen
5. Eine Malova für mich nähen
6. Eine Malou für mich nähen
7. Für das kleine Fräulein und den kleinen Mann Schlupfmützen nähen
8. Dem kleinen Mann eine Übergangsjacke für das Frühjahr nähen
9. Den Hosenschnitt Sandro von Farbenmix nähen
10. Ein Portemonnaie für mich nähen
11. Einen Taschenbeutel für mich häkeln




b) Meine 11 Gut - Tu - Sachen

1. Endlich mehr trinken und die 2 Liter täglich schaffen
2. Mit meinem Mann ins Kino gehen
3. 56 Tage keine Schokolade essen
4. Mir eine Kosmetikbehandlung oder Massage gönnen
5. Wieder mehr lesen, mindestens 5 Bücher bis zum Ablauf der 222 Tage
6. Meine Mädels zum Adventskaffee einladen
7. Je einen Raclette - und Fondue Abend mit Freunden verbringen
8. Einen Familienurlaub auf einer Nordseeinsel machen
9. In 2014 rechtzeitig Gemüse anpflanzen
10. Daran arbeiten, mein Zeitmanagement zu optimieren und künftig realistische Erledigungslisten erstellen
11. Wieder mehr lachen


Meine 222 Tage sind am 19.06.2014 rum und ich bin gespannt, was dann alles abgestrichen ist :)

Seid herzlich gegrüßt und habt ein schönes Wochenende,
Eure Julika



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen