Samstag, 20. Dezember 2014

Geschenke zur Geburt

Gute Freunde von uns haben ein Baby bekommen. Die Mama hat sich einen Kissenbezug für den Kinderwagen gewünscht. 


 Die Stickdateien von SUSAlabim waren einer der Gründe, warum ich unbedingt eine Stickmaschine haben wollte. Aber wie das so ist, erst nach einem Jahr habe ich diese das erste Mal gestickt. Dabei sind sie soooo schön!

Dazu gab es noch einen Kaufbody, welchen ich ein bißchen aufgehübscht habe. Wir hatten einen aufgepimpten Body von meiner Schwester zur Geburt unseres Sohnes bekommen und ich finde, es ist eine tolle Geschenkidee!

Für die frischgebackene Mutter gab es noch einen Leseknochen, da sie sehr viel liest. Ich hoffe, sie hat da jetzt auch noch etwas Zeit zu. 



Die Geschenke haben sehr viel Freude bereitet, was mich natürlich sehr freut :-)!

Ich wünsche Euch ein schönes 4. Adventswochenende und einen entspannten Endspurt zum Weihnachtsfest! Seid Ihr gut davor oder liegt noch viel an? Ich habe noch ein paar Sachen auf dem Zettel, aber immerhin haben wir alle Geschenke, die nur noch verpackt werden müssen. 

Liebe Grüße,
Carola


Stoffe: Leseknochen - aus dem Bestand, Kissenbezug - rosa Blümchenstoff aus dem Bestand, Eulenstoff von Landpüppi
Stickdatei: Kunterbuntdesign
Plotterdatei: www.alles-fuer-selbermacher.de
verlinkt bei: kiddikram

Dienstag, 9. Dezember 2014

Mirabelle

Meiner Mutter hatte ich schon vor längerer Zeit eine neue Handytasche versprochen und ich konnte sie endlich übergeben. Sie passt, gefällt und ist im ständigem Einsatz. Juchuh! 






Liebe Grüße,
Carola

Ebook: Mirabelle von modage
Stoffe: aus dem Bestand

Samstag, 6. Dezember 2014

Mützenparade - Teil 2

So, hier nun die schon angekündigte Mütze des Fräuleins :)
Lotta hat sich die Stoffe selber ausgesucht. Für innen wollte sie unbedingt diesen blauen Wuschelstoff haben, der mich immer an das Krümelmonster erinnert ;) Ich hoffe, ihr wird damit der Kopf nicht zu heiß! Ich hätte gerne noch ein Pony draufgeplottert, aber Lotta wollte nicht :(




Das Schnittmuster ist von Klimperklein und war ganz leicht zu nähen.


 


Der kleine Rabauke bekommt eine Mütze nach demselben Schnittmuster, die zeige ich dann Sonntag oder Montag.

Genießt das zweite Adventswochenende,
Herzlichst, Eure Julika


Freitag, 5. Dezember 2014

Mützenparade - Teil 1

Hallo, da bin ich auch mal wieder :)
Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen Start in die Adventszeit?! Morgen ist ja schon Nikolaus. Lotta freut sich schon sehr :) Dieses Jahr ist die Vorfreude auf Weihnachten - mit ihren knapp 5 Jahren - noch größer als letztes Mal, wo sie das Fest zum ersten Mal "realisiert" hat. Der kleine Mann hat dieses Jahr seinen ersten Adventskalender und Lotta schneidet ihm jeden Tag seinPäckchen ab - "Weil er das ja noch nicht alleine kann und ein Loch in den Adventskalender schneiden würde!"
Heute morgen hatte ich das Gefühl, dass er das Prinzip, dass es jeden Tag ein kleines Päckchen bekommt, nun auch langsam verinnerlicht hat. Wir haben selbstgestickte Kalender und ich habe sie mit einer Mischung aus Süßem und Kleinigkeiten, wie einem Buntstift, ein Pixibuch, einem Tattoo und ähnlichem bestückt.

Genäht wurde hier endlich auch mal wieder. Knapp 3 Wochen habe ich es nicht an die Maschine geschafft gehabt. Ichwar schon ganz kribbelig.

Lottas Freundin hat sich zum Geburtstag eine neueBeanie - Mütze von uns gewünscht. Und diesmal bitte auch zum Wenden. Na, den Wunsch wollte ich ihr gerne erfüllen.


















Gestern abend ist dann auch Lottas Mütze endlich fertig geworden. Sie hat sich, wie letzten Winter auch, eine Schalmütze gewünscht. Große Freude, als die heute morgen endlich an ihrem Platz lag :)
Da muss ich aber nachher noch Tragefotos machen, kommt also morgen gerne nochmal vorbei ;)

Heute habe ich frei und werde mich dann jetzt mal wieder daran machen, etwas Ordnung hier ins Haus zu bekommen.... seufz.

Liebste Grüße, Julika :)

Mittwoch, 3. Dezember 2014

longsweater boys

Sarah von mommymade hat wieder einen tollen Schnitt gezaubert und ich hatte das große Glück, wieder beim Probenähen dabei sein zu dürfen!

Der longsweater boys ist das Gegenstück zum girly longsweater. Der Pulli mit Raglanärmeln ist wieder schön lang, hinten sogar einen Tick länger als vorne, so dass auch jetzt, wo die Temperaturen merklich nach unten gegangen sind, die Jungs einen schönen warmen Po haben und auch beim Spielen, Toben, Klettern,... nix hochrutscht.

Genäht werden kann der Pulli mit doppeltem Halsbündchen, cooler Kapuze oder kuscheligem Schalkragen sowie mit Eingriffs-, Känguru- oder innenliegende Taschen (oder ganz ohne).

Da unser kleiner Mann noch nicht in die Größe 92 reinpasst (das Ebook beinhaltet die Größen 92-140), durfte ich meinen Neffen benähen. Das doppelte Bündchen mochte ich schon beim girly longsweater total gerne und habe es auch wieder hier genäht. Dazu die aufgesetzten Taschen, damit kleine Schätze auch sicher transportiert werden können:


Also Mädels, ran an die Maschinen, der Pulli ist fix zu nähen und wird bestimmt auch von Euren Kindern geliebt werden :-)! Das Ebook bekommt Ihr hier.

Liebe Grüße
Carola

Stoffe: gesponsert von meiner Schwester (danke!), Bündchen aus dem Bestand
Linkpartys: made4boys, kiddikram

Dienstag, 11. November 2014

große Liebe...

Auch bei uns wurde der Maulwurfstoff angeschnitten und meine große Liebe zum kleinen Maulwurf wurde anscheinend aufs Töchterchen übertragen... .


Mein Maulwurf, den ich mir mal als Teenager zum Geburtstag gewünscht hatte und der mittlerweile eher im Kinderzimmer wohnt, als bei mir, durfte mit aufs Bild :-): 



Und da es noch vor zwölf ist, schnell damit zu Creadienstag und Meitlisache

Liebe Grüße,
Carola


Schnitt: Raglanshirt von Klimperklein (wirklich tolles Ebook!)
Stoffe: Stoff & Liebe

Sonntag, 9. November 2014

Der erste Anschnitt...


.... des Maulwurfstoffes. Ich habe mein Stück ja schon in der "ersten Runde" ergattert, bisher war es aber nur ein Streichelstöffchen.
Nun hat eine Freundin ein Baby bekommen. Sie ist auch eine absolute Liebhaberin des kleinen Maulwurfs. Also habe ich den Stoff angeschnitten und ihr für den kleinen Paul eine Frieda von Milchmonster genäht. Schon in Gr. 68, dann wachsen die Lütten ja nicht mehr allzu fix und sie hat ein kleines bißchen länger von der Hose. Die Frida ist ja zur Zeit einer meiner Lieblingsschnitte, der kleine Mann hat auch zwei kuschelige Hosen aus Sweat bekommen. Die muss ich Euch auch noch zeigen. Meine jetzige Version ist ohne Taschen. Zum einen dachte ich, so kleine Menschen brauchen noch keine, zum anderen hätte es so viel von dem Maulwurfstoff verdeckt. 
Ich lasse auch jetzt noch ein Bild da und wünsche Euch allen einen feinen Start in eine tolle Woche - und fix noch besondere Grüße an ganz besondere Personen in das schöne Norwegen ;) 
Eure Julika :)







Freitag, 7. November 2014

Lieblingspulli girly longsweater

Ich durfte nochmal für Sarah von mommymade Probenähen. Diesmal wurde etwas für die Töchter genäht und zwar der girly longsweater. Hierbei handelt es sich um einen Pulli aus Sweat, der hinten etwas länger geschnitten ist als vorne und so auch bei kälterem Wetter den Popo und den Nierenbereich schön warm hält. Durch den Sweat ist es ein absoluter Kuschelpulli, der hier vom Töchterchen super gerne getragen wird, sei es zu Leggings, zu Rücken oder Jeans. 


Genäht werden kann der Sweater mit Känguru-, Eingriffs- oder aufgesetzten Taschen. Oder wie in meinem ersten Probepulli ganz ohne. Ein Blickfang ist auch der doppelte Kragen, der dank einer super Anleitung leicht zu nähen ist!


Schaut Euch doch auch hier die weiteren Nähergebnisse der Probenährunde an. Es hat wieder super viel Spaß gemacht und das Töchterchen hat zwei neue Lieblingspullis. 

Braucht Ihr noch Herbst-/Winterpullis für Eure Mädels? Dann kann ich Euch den Schnitt absolut empfehlen. Das Ebook und das Ergebnis sind toll und am liebsten würde ich noch einen nähen, aber ob das dann nicht den Kleiderschrank sprengt...? 

Die Pullis dürfen zu out-now, meitlisache und kiddikram, wo ich jetzt auch mal stöbern gehe. 

Liebe Grüße und Euch allen ein sonniges Wochenende, 
Carola


Ebook: girly longsweater by mommymade
Stoff: pinker Sweat und lila Bündchen von Stoff & Stil, gestreiftes Bündchen, Cherry Picking Magic Wood - Sweat und Pintas Sweat rot von Landpüppi
Stickdatei Einhorn: Leni´s Dream von Kunterbuntdesign


Montag, 3. November 2014

SWEAT.jäckchen by leni pepunkt - Nr. 2

Ihr Lieben, ich wollte Euch noch meine zweite Version des Sweat.jäckchens zeigen. Wieder für den Junior, diesmal mit Kapuze. Ich mag diese Art der Kapuze, die vorne relativ hoch geschlossen ist, sehr gerne, da sie einfach schick ist! Und nun im Herbst ist der Hals gleich etwas geschützt. 

Habt Ihr Euch das Ebook schon gekauft und die ersten Jäckchen genäht? Es ist wirklich toll geschrieben und auch für Anfänger gut zu meistern. 
Und nochmal in aller Kürze für die, die das Ebook noch nicht kennen: genäht werden kann eine Sweatshirtjacke mit Kapuze oder Zipfelkapuze, mit Kragen, zum Wenden oder einfach, mit Känguru- oder Eingriffstaschen. Das Ebook beinhaltet die Größen 50/56-158/164. Es ist also für jeden etwas dabei!

Den Ameisenstoff habe ich beim lillestoff.Festival geshoppt - schön war´s dort :-). Die restlichen "Zutaten" sind von Stoff & Stil. 



Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nähen Eurer Variante!

Die Tage zeige ich Euch dann noch zwei Pullis, diesmal fürs Töchterchen, nach dem neuen tollen Ebook von mommymade

Sonnige Herbstgrüße,
Carola

Schnitt: ebook # 69 SWEAT.jäckchen by leni pepunkt
verlinkt wird der Post bei: made4boys und kiddikram und heute auch noch bei outnow

Donnerstag, 30. Oktober 2014

SWEAT.jäckchen by leni pepunkt

Es ist vollbracht! Gestern ist das neue Ebook von leni pepunkt alias Yvonne online gegangen. Das Ebook - ein SWEAT-jäckchen - ist ein wahres Allround-Talent. Ob mit normaler Kapuze, Zipfelkapuze, Kragen, mit Passe oder ohne, mit Kängurutaschen, Eingriffstaschen oder ohne, zum Wenden oder einfach, es ist für jeden etwas dabei! Schritt für Schritt erklärt Yvonne, was wann wo und wie zusammengenäht oder verschönert werden muss, um am Ende eine tolle Jacke in den Händen zu halten und den Nachwuchs beglücken zu können! 

Bis Freitag gibt es bei Yvonne im Onlineshop sowie im Dawandashop noch 10% Rabatt auf alle Ebooks! Bitte lest einmal hier nach, wie ihr die 10% sparen könnt bzw. wo genau Ihr den Rabattcode "herbst" eingeben müsst, damit auch nix schief geht! Ich wünsche Euch dann schonmal viel Spaß beim Nähen!

Hier die erste Jacke für den Junior, die zweite mit Kapuze,  folgt die Tage :-). Genäht habe ich jeweils in der Größe 62/68.



Alle Probenähergebnisse findet ihr in der facebook Gruppe "DIY leni pepunkt." und im Ebook! Die Maschinen sind heiß gelaufen und es sind wirklich tolle Jacken entstanden!

Liebe Yvonne, es hat sehr viel Spaß gemacht, das Ebook Probe zu nähen! Vielen Dank!

Liebe Grüße,
Carola


Material: Sweat und Bündchen von Stoff & Stil, Jersey Loveboat and Submarines by Cherry Picking über Dawanda, RV und Schrägband Stoff & Stil

Und gezeigt wird die Jacke noch bei made4boys und kiddikram

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Klitzeminikleiner Stoffabbau

Hier noch ganz fix mein "Stoffabbauergebnis" für die dritte Woche: ein weihnachtlicher Brotkorb. Öhm ja. Das diese beiden kleinen Stückchen Stoff fehlen, hat mein Stoffregal noch gar nicht bemerkt ;)


Diese Woche nun hat Emma zum Nähen einer eine Geldbörse aufgerufen.... Wollte ich mir lange schon mal gezaubert haben....

Herzliche Grüße, Julika :)

Dienstag, 21. Oktober 2014

LittleLegLove

Bea von nEmadA war so lieb, als Stoffvernähfee von Stoff und Liebe, ein Freebook für eine Leggings raus zu bringen. Ich hatte bisher noch keine Leggings fürs Töchterchen genäht und war über den Anstoß ganz froh. Für den Kindergarten sind Leggings und Hosen ohne Reißverschluss und Knopf doch noch immer am besten. Gerade wenn es mal wieder ganz schnell gehen muss, weil vor lauter Spielen ganz vergessen wurde, dass die Pippiblase zwickt, sind solche Hosen Gold wert. 

Der Schnitt ist super, da die Beine schön lang sind geschnitten sind, so dass nix hochrutscht. Auch am Bauch sitzt die Hose nicht zu tief, so dass die Hose nicht ständig hochgezogen werden muss und die Nieren bedeckt bleiben (wenn meine Mutter mir früher gesagt hätte, dass ich mal sowas schreibe bzw. wichtig finde, hätte ich nur die Augen verdreht...). 

Genäht habe ich die Hose aus dem Birnenstoff "Simpy Pears" von der Hamburger Liebe, den hatte ich als Streichelstoff noch im Schrank liegen. 

Das Töchterchen war auf Anhieb begeistert, als die Leggings morgens vor ihrem Bett lag und hat sich ganz schnell und ganz freiwillig alleine angezogen :-). Das eine oder andere Modell wird bestimmt noch folgen. 

Vielen Dank für das Freebook, liebe Bea!




Liebe Grüße, Carola

Stoff: Simply Pears von Hamburger Liebe
Schnitt: LittleLegLove von nEmadA
damit zu: creadienstag, Meitlisachen und Kiddikram

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Beanie - Caps von Nosh

Das war ja mal wieder typisch.... Vor 2 Wochen etwa bin ich auf den Nähwettbewerb von Nosh gestoßen. Da ich der Meinung bin, Mützen kann man nie genug haben und ich den Schnitt auch ziemlich klasse finde, habe ich kurzerhand beschlossen auch an dem Nähwettbewerb teilzunehmen.
Obwohl ich gleich anfing, sind die Mützen für das kleine Fräulein und den kleinen Mann erst gestern Abend fertig geworden. Immer kam dieses und jenes dazwischen - andere Projekte, der kleine Mann, die Küche.... Komme ja auch nur abends zum Nähen. Und natürlich mussten dann heute Nachmittag noch fix zwei Tragefotos gemacht werden. Wie sollte es anders sein, war das Wetter natürlich grau und feucht und die Fotografierlaune der beiden auf dem Nullpunkt. Nun ja, so musste ich nun in den sauren Apfel beißen und habe  zwei miese Bilder bei Nosh hochgeladen. Das ist hier ja schon der Normalfall. :(

Ich lasse Euch die Bilder auch noch da und verlinke bei Meitlisachen und Made4Boys.





        

                                              Machts gut! Julika  :)

Dienstag, 14. Oktober 2014

Dies und das....

Hallo!
Gestern war hier ein richtiger Herbsttag - den ganzen Tag kam es feucht vom Himmel runter.
Das kleine Fräulein und ich haben die Chance ergriffen und unser Treppenhausfenster neu bemalt. Das heißt, eigentlich hat sie dieses Mal alleine gemalt und ich durfte Eichhörnchen kleben. Nun haben wir den Herbst am Fenster. Aber seht selbst:

Die Eichhörnchen habe ich neulich im Baumarkt entdeckt.

 Für das Weihnachtsbild müssen wir wohl neue Farben kaufen. Unsere Reste waren gestern doch schon etwas eingetrocknet und wir haben die Farben mit Wasser nochmal vermalbar bekommen.

Am Samstag waren Carola und ich beim Lillestoff - Festival. Es war ein herrlicher Tag. Sollte es eine Wiederholung geben, wären wir dabei.
Und das ist meine Stoffausbeute. Eigentlich wollte ich lediglich den grau - weißen Blockstreifensweat und den Kakadu - Jersey. Ja.... was soll ich sagen. Das Festivalangebot von 15 € der Meter trug dann doch dazu dabei, dass mein Stoffberg  wuchs und wuchs...

 

Dafür blieb der Stoffabbbau letzte Woche leider auf der Strecke. Ich habe kein einziges Kosmetiktäschchen genäht :( Weder Zeit noch Muße. Ich habe lieber an meinem Rock weitergenäht als auch zwei Mützen für den NOSH - Nähwettbewerb gezaubert. Obwohl ich früh angefangen habe, sind sie mal wieder auf den letzten Drücker fertig geworden. Momentan kann der kleine Mann nicht einschlafen. Ziemlich müßig. Sobald man das Zimmer verlässt, brüllt er und zeigt dabei auch leider keine Erschöpfungsanzeichen.... :( Dadurch sind die Abende momentan sehr kurz. Seufz.
"Alles nur eine Phase" würde meine beste Freundin nun sagen ;) Reht hat sie. Nur ärgerlich, dass man dann meist gleich in eine neue Phase rutscht ;)

Morgen müssen dann noch die Tragefotos gemacht und die Bilder hochgeladen werden. Hoffentlich schaffe ich das noch!

So, nun gehts aber erstmal ins Bett. Ich bin sehr müde und morgen klingelt um 5 Uhr der Wecker wieder :( Blöd. Aber was solls.

Habt einen schönen Mittwoch, Eure Julika :)

Dienstag, 7. Oktober 2014

Projekt Stoffabbau Woche 1 oder die große Kissenschlacht

Die erste Woche Stoffabbau ist um und ich kann stolz drei Leseknochen und ein Kissen mit Hotelverschluss präsentieren. Leider kann ich nicht behaupten, dass die Stoffberge sichtbar  kleiner geworden sind *lol*.

 Bei dem Kissen mit Hotelverschluss habe ich eine Paspel eingenäht. Zum ersten Mal bei Kissen mit Hotelverschluss und ich habe das Projekt vorher nicht durchdacht. Leider. Wie
bekommt man die Paspel um die Ecken? Nun ja, die Paspel
endet jetzt immer kurz vor der Ecke und man könnte auch denken, es gehört so :)


Leseknochen standen schon lange auf meiner Nähliste und ich schließe mich in den Reigen der Begeisterten ein. Sogar mein Mann hat einen bestellt, der ist aber leider bisher nur zugeschnitten.
Ich glaube, damit sind eine Menge Geschenke zum Geburtstag, Einweihung, Weihnachten etc. gesichert!



So, nun versuche ich diese Woche noch ein Kosmetiktäschchen zu nähen. Oder zwei? Meine Tochter könnte eins als kleinen Waschbeutel für Übernachtungen gebrauchen (die nächste Übernachtung bei ihrer Freundin steht schon nächsten Freitag an) und ich könnte ein größeres für Shampoo- und Duschgelflaschen auf Reisen gebrauchen. Also ran ans Werk! Und diese Kissen erstmal noch fix bei Emma verlinkt!

Seid herzlich gegrüßt,
Eure Julika :)


 

Sonntag, 5. Oktober 2014

Leseknochen - ein paar Gramm weniger Stoff...

Ok, ich gebe zu, das Thema Stoffabbau ist noch ausbaufähig. Aber ich freue mich trotzdem über den ersten von mir genähten Leseknochen. Leider (also für mich) wurde er schon verschenkt an eine Freundin, die vor Kurzem Mama geworden ist, damit sie es sich mal so richtig gemütlich machen kann. Ich hatte nur nicht bedacht, dass ihr Mann und ihre 4-jährige Tochter den Leseknochen so toll finden würden, dass sie regelrecht darum kämpfen muss! Naja, zumindest ihr Mann hat diese Jahr auch noch Geburtstag :-). 

Ein weiterer Leseknochen liegt hier noch zugeschnitten. Der ist für die Kuschelecke im Kindergarten gedacht. Weitere werden auf jeden Fall folgen, da ich auch unbedingt einen haben möchte und das Töchterchen auch ganz dringenden Bedarf angemeldet hat. 




Das Stöffchen von Graziela ist schon gut abgelagert und wurde bisher fast ausschließlich gestreichelt. 

Lieben Dank an Emma für die tolle Aktion und Euch allen einen schönen sonnigen Sonntag und bis bald!
Carola

Schnittmuster von hier

Samstag, 27. September 2014

Ich bin auch dabei - Stoffabbbau im Oktober

Die gute Emma hat auf ihrem Blog "Frühstück bei Emma" erneut zum Stoffabbau aufgerufen.
Letztes Jahr war ich auch dabei und dieses Jahr werde ich erneut versuchen, ein paar Meter Stoff abzubauen. Einige Themen standen eh schon  auf meiner Liste (eigentlich alle außer die Kosmetiktäschchen). Weihnachten steht ja quasi vor der Tür und so was Selbstgenähtes ja auch ein schönes Geschenk. Ich hoffe, ich finde genug Zeit, den langsam platzt mein Regal echt aus allen Nähten. Wie Carola schon bei Emma kommentierte, kaufen geht schneller als vernähen. Und leider gibt es gibt ja soooo viele wunderbare Stoffe....
Das Logo hat Carola ja schon gepostet. Ich bin gespannt auf Eure Werke und wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg beim Stoffabbau ;)
Einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße, Julika

Donnerstag, 25. September 2014

Jerseykleid mit Uboot-Ausschnitt

Oje, hier ist es mal wieder echt ruhig - ob ich jemals zur regelmäßigen Bloggerin werde? 
Wir waren im August / September knapp 3 Wochen in Schweden und es war traumhaft schön! Danach standen erstmal fast tägliche Arztbesuche an, jetzt zahnt der kleine Mann und hat mittlerweile 3 Zähne mit 5 1/2 Monaten (das Töchterchen fing damit erst kurz vorm ersten Geburtstag an), die große Schwester zieht bald in den neuen Kindergarten, so dass im alten Gebäude schon seit Wochen geräumt, aussortiert, abgebaut,... wird. Das macht ihr wohl etwas zu schaffen - oder sie hat im Moment gerade eine Mädchen-Zickenphase, oder alles zusammen? Hier ist auf jeden Fall ordentlich was los und ich bin froh, wenn ich es abends mal an die Nähmaschine schaffe. Aber wie heißt es so schön: Es ist alles nur eine Phase :-)!

Schon vor einiger Zeit ist das Jerseykleid mit Uboot-Ausschnitt von lillesol & pelle entstanden. Den Ausschnitt finde ich sehr schick und das Kleid ist gemütlich und wird gerne getragen. An die 3/4-langen Ärmel musste sich das Töchterchen aber erst gewöhnen, hat sie doch immer dran rumgezogen und gezippelt. Nachdem ich ihr dann erklärte, dass das so gehört und schön ist, wenn es nicht mehr ganz warm, aber auch noch nicht ganz kalt ist, war da ok :-). 



Die Stickdatei ist von lila-lotta und gibt es bei Huups. Die Stoffe hatte ich im Bestand. 

Liebe Grüße und bis hoffentlich bald,
Carola


Stickdatei: My Leni von Huups
Schnitt: Jerseykleid mit Uboot-Ausschnitt von lillesol & pelle

Sonntag, 21. September 2014

Oktoberprojekt Stoffabbau bei Frühstück bei Emma

Emma ruft wieder zu einer tollen Aktion auf - Stoffabbau im Oktober. Ich werde versuchen, dieses Mal mitzumachen! Alles werde ich wohl nicht schaffen, alle Themen sagen mir auch nicht unbedingt zu, aber mein Stoffberg wächst und wächst, Kaufen geht einfach schneller als vernähen. Zudem stehen diverse Feierlichkeiten vor der Tür! Ich freue mich schon. Seid Ihr auch mit dabei?



Vielen Dank für diese tolle Aktion! Ich hoffe, es bleibt bei mir nicht nur beim guten Vorsatz!

Liebe Grüße
Carola

Freitag, 12. September 2014

"Eine Tasche für`s Baby"

Hier ist die Sommerpause nun auch zu Ende. Eine Arbeitswoche haben wir sogar schon wieder fast rumgebracht. Hinter uns liegen drei herrliche Wochen in Schweden. Wir waren mit der ganzen Familie (meine Eltern, Geschwister, Schwager, Schwägerin, die Neffen und die Nichte) gemeinsam verreist. Trotz  einer Menge Regen hatten wir schöne und erholsame Tage.Ich hoffe, dass ich mir etwas Ruhe und Gelassenheit möglichst lange im Alttag bewahren kann :)

Zeigen möchte ich Euch heute aber eine Tasche, die noch pünktlich zum Urlaub fertig wurde und für meine Schwester bestimmt war. Ich erwähne hier nur ganz leise und nebenbei, dass die Tasche ein Geschenk zur Geburt meines Neffen war, der nun auch schon fünf Monate alt ist.... Räusper...... :(

Aber sie hat sich trotzdem noch gefreut. Ich persönlich finde ja, dass die Leistung der Mutter immer etwas unter den Tisch fällt. Eigentlich bekommt man doch immer nur was fürs Baby geschenkt, aber nichts für sich selbst :)

Carola hat von mir eine Star - Tasche ohne Stern von Lillesol und Pelle bekommen. Mein Exemplar liegt hier zugeschnitten. Eigentlich wollte ich  mich heute endlich mal wieder hinter die Nähmaschine    schwingen. Ich habe hier soooo viele angefangene Projekte zu liegen :(
Aber nach gestrigem Trainingslager und heutigem Turnier liege ich nun auf dem Sofa und mir tut jeder Muskel weh!

Aber hier nun endlich die Bilder!



Ein sonniges Wochenende!
Eure Julika :)

Samstag, 9. August 2014

Ein Stück vom Glück

Gestern kam es hier an - an Stück vom Glück!
Carola und ich haben es geschafft, ein Stück vom Maulwurfstoff abzubekommen und gestern nun kam das Paket von Stoff & Liebe :) Freu!

 




Der kleine Maulwurf ist einer meiner Helden aus Kindertagen.
Wir haben regelmäßig "Die Sendung mit der Maus" geguckt und jedes Mal habe ich gehofft, dass eine Episode mit dem Kleinen Maulwurf gezeigt werden würde. Leider kamen die ja nur selten. Da haben meine Kinder es jetzt besser - DVD gekauft oder aus der Bücherei geliehen und los gehts :) Auch die Bücher sind hier beliebt und im Kinderzimmer sitzt ein großes Plüschexemplar.


Jahrelang haben Carola und ich uns gegenseitig den Postkartenkalender vom Kleinen Maulwurf geschenkt. An dem kann man sich auch ohne Kinder erfreuen :) Und letztes Jahr hatten wir auch den Familienplaner vom Maulwurf (dieses Jahr gabs Pippi Langstrumpf ;) )

Ihr seht, er ist hier ein treuer Begleiter seit Kindertagen ;)


Umso mehr haben wir uns also gefreut, dass wir mit unserer Bestellung durchgekommen sind :))))
Bisher habe ich mich nur entschieden, dass ich auf jeden Fall ein Kissen daraus nähen werde, das bleibt und muss nicht wie zu klein gewordene Kleidung aussortiert werden. Aber ein Kleidungsstück für jedes Kind wird es auf jeden Fall auch geben :)


 
Klar, dass der Stoff sofort gewaschen werden musste. Wie ihr schon gesehen habt, ein Stück Heidi gabs für mich auch noch, mit dem hatte ich schon lange geliebäugelt.


So denn, ich geh jetzt nochmal mein Stück Maulwurfstoff streicheln :)  Wie ich gestern von Carola gehört habe, wird es nun doch einen Nachdruck der Stoffe geben. Alle, die diesmal leer ausgegangen sind, haben also auch noch eine Chance auf ein Stück vom Glück - ich drücke Euch die Daumen!

Habt ein schönes Wochenende! Hier regnet es seit Wochen das erste Mal wieder - unser Graten freut sich!
Liebe Grüße, Julika :)

Donnerstag, 24. Juli 2014

mommyShirt - Probenähen

Hallo Ihr Lieben,

ich durfte für Sarah von mommymade Probenähen und habe mich darüber riesig gefreut. Lieben Dank nochmal an Dich, Sarah, für Dein Vertrauen!

Das mommyShirt ist ein Stillshirt, welches in seiner Handhabung einfach überzeugt. Zum Stillen muss sich die Mama nicht halb nackig machen, sondern kann dezent die Stillbrust freilegen, das Baby kann andocken, gemütlich trinken und ebenso schnell ist die Stillbrust auch wieder verdeckt. Der Oberstoff des Shirts wird dafür einfach etwas zur Seite geschoben. 

Das Stillshirt ist auch für Nähanfänger super zu nähen. Die Anleitung beinhaltet einmal eine "Schnelleinanleitung" für fortgeschrittene Näher, die ohne Bilder ist und eine Schritt-für-Schritt-Fotoanleitung für alle anderen. 

Auch für die, die nicht stillen, ist das Shirt ein echter Hingucker. Die Öffnung für das Stillen wird dann einfach zugenäht und dafür weiter unten eine Öffnung für die Taschen/Hände gelassen oder der Oberstoff wird komplett zugenäht oder... - jeder wie er mag. Durch die Kombination von Ober- und Unterstoff lassen sich die Stoffe schön kombinieren und das Shirt sieht dadurch richtig schick aus! 

Ja, ich finde den Schnitt richtig toll - nur leider passt mir mein Stillshirt (noch) nicht - schnief! Da ist einfach noch zu viel Babyspeck am Bauch, so dass es etwas eng ist. Für zu Hause ok, aber damit mag ich nicht wirklich an die Öffentlichkeit gehen... . Wie gut, dass ich gerade bei der Rückbildung war, wieder etwas gegen den Babyspeck getan :-). Daher gibt es auch Fotos, auf denen eine Freundin, die auch erst vor Kurzem Nachwuchs bekommen hat, mein Shirt trägt. Da es aber trotzdem für mich ist und Zuhause ja auch mal getragen wird, geselle ich mich damit zu den vielen anderen Mädels bei RUMs :-) - endlich mal wieder:





Das tolle Ebook zum Shirt bekommt ihr hier. Weitere Infos und Designbeispiele gibt es hier

Liebe Grüße,
Carola


Die Stoffe sind von Stoff und Stil.