Donnerstag, 24. Juli 2014

mommyShirt - Probenähen

Hallo Ihr Lieben,

ich durfte für Sarah von mommymade Probenähen und habe mich darüber riesig gefreut. Lieben Dank nochmal an Dich, Sarah, für Dein Vertrauen!

Das mommyShirt ist ein Stillshirt, welches in seiner Handhabung einfach überzeugt. Zum Stillen muss sich die Mama nicht halb nackig machen, sondern kann dezent die Stillbrust freilegen, das Baby kann andocken, gemütlich trinken und ebenso schnell ist die Stillbrust auch wieder verdeckt. Der Oberstoff des Shirts wird dafür einfach etwas zur Seite geschoben. 

Das Stillshirt ist auch für Nähanfänger super zu nähen. Die Anleitung beinhaltet einmal eine "Schnelleinanleitung" für fortgeschrittene Näher, die ohne Bilder ist und eine Schritt-für-Schritt-Fotoanleitung für alle anderen. 

Auch für die, die nicht stillen, ist das Shirt ein echter Hingucker. Die Öffnung für das Stillen wird dann einfach zugenäht und dafür weiter unten eine Öffnung für die Taschen/Hände gelassen oder der Oberstoff wird komplett zugenäht oder... - jeder wie er mag. Durch die Kombination von Ober- und Unterstoff lassen sich die Stoffe schön kombinieren und das Shirt sieht dadurch richtig schick aus! 

Ja, ich finde den Schnitt richtig toll - nur leider passt mir mein Stillshirt (noch) nicht - schnief! Da ist einfach noch zu viel Babyspeck am Bauch, so dass es etwas eng ist. Für zu Hause ok, aber damit mag ich nicht wirklich an die Öffentlichkeit gehen... . Wie gut, dass ich gerade bei der Rückbildung war, wieder etwas gegen den Babyspeck getan :-). Daher gibt es auch Fotos, auf denen eine Freundin, die auch erst vor Kurzem Nachwuchs bekommen hat, mein Shirt trägt. Da es aber trotzdem für mich ist und Zuhause ja auch mal getragen wird, geselle ich mich damit zu den vielen anderen Mädels bei RUMs :-) - endlich mal wieder:





Das tolle Ebook zum Shirt bekommt ihr hier. Weitere Infos und Designbeispiele gibt es hier

Liebe Grüße,
Carola


Die Stoffe sind von Stoff und Stil. 

1 Kommentar:

  1. Sieht gut aus, muss ich auch ausprobieren. Stört mich nämlich ungemein, dieses Shirt nach oben ziehen usw.

    AntwortenLöschen