Montag, 10. August 2015

Rosi fürs Fräulein

Hallo!

Auch wenn ich die letzten drei Wochen nicht wirklich viel zum Nähen gekommen bin, sind in der Zeit davor doch einige Dinge entstanden, die ihren Weg noch gar nicht hier in den Blog gefunden haben.  Es liegt daran, dass ich hier irgendwie immer nicht die richtige Fotolocation finde, meine Bilder mir dann nicht gefallen, ich für eine eigentlich nötige Bearbeitung ewig brauche und die Zeit fehlt, die Kinder nicht still halten und so gar keine Lust zum Posieren haben, das Wetter mal wieder nicht mitspielt..... Und ohne Bilder ist das ja nichts.
Heute auch nicht mit Applaus verdächtigem Bild, aber  sonst melde ich mich hier wohl nie wieder zu Wort ;)

Bereits zum Geburtstag (der war im Januar!!!) gab es für das Fräulein ein Ponykissen Rosi von rosarosa. Ich bin ganz begeistert, was ich da gewerkelt habe und das Fräulein findet es auch schön. Das ist bei ihr nicht leicht :) Da puste ich im Stillen immer aus, wenn die Sachen Anklang bei ihr finden. Stoff für Kleidung wird ohne ihr ok gar nicht mehr gekauft.

Hier nun aber unsere Rosi:



Bei uns in Schleswig  -Holstein sind ja noch Ferien bis Ende August. Obwohl wir noch keine schulpflichtigen Kinder haben, befinden die Kinder und ich uns auch voll im Ferienmodus: Der Kindergarten ist wie leer gefegt, Turnen findet nur sporadisch nach dem Sommerferienplan statt, Handball fällt komplett aus. Spielverabredungen sind auch rarer, da viele im Urlaub sind oder bei Oma und Opa, da die Eltern keine 6 Wochen Ferien haben... Das Fräulein vermisst ihre eine Freundin schon ganz schrecklich :)


Habt eine schöne Woche und genießt das Sommerwetter!
Jule

Dienstag, 21. Juli 2015

Yeah, meine Einhörner...

... ist der Ausruf vom Töchterchen, wenn sie das Kleid auf der Wäscheleine sieht. Der Einhornstoff von Stoff & Liebe wird heiß geliebt und somit auch das Kleid Linchen, dass ich ihr daraus genäht habe. Waschen? Möglichst nicht erlaubt!

Der Schnitt hat mich einige Nerven gekostet. Der Halsausschnitt ist bei unserem Töchterchen viel zu groß, so dass ich das obere Teil nochmals mit kleinerem Ausschnitt neu genäht habe. Dann hatte das Kleid ursprünglich einen Rollsaum, der seinem Namen jedoch alle Ehre machte und sich unentwegt nach oben rollte. Also abgeschnitten, nochmal neu - aber auch der rollte sich wieder hoch, also wieder abgeschnitten und ganz normal umgenäht. Schade, fand ich den Rollsaum doch sehr schick. Habt Ihr einen Tipp für mich, woran es liegen könnte?

Das Kleid musste aber zwischendurch immer wieder getragen werden, und da ich keine Lust auf große Tränenflut hatte, durfte sie mit viel zu großem Ausschnitt, allerdings mit einem Shirt drunter und aufgerolltem Rollsaum los.  





Ich wünsche Euch eine tolle Woche - wir warten noch auf den richtigen Sommer, der im Moment ziemlich verregnet ist.

Viele Grüße, Carola

Schnitt: Linchen von allerlieblichst
Stoff: Einhornstoff von Stoff & Liebe, türkisfarbener Stoff von Kleinkariert
verlinkt bei: creadienstag, meitlisache, kiddikram, dienstagsdinge

Dienstag, 16. Juni 2015

Zapperlott trifft Schatzsucher

In diesem Post habe ich mich ja bereits zu meiner Liebe zum kleinen Maulwurf bekannt. Er ist aber auch einfach zu knuffig :-). Natürlich wollte ich dann auch unbedingt den weiteren Stoff von Stoff und Liebe shoppen und hatte dank meiner Schwester (unser Internet ist hier suuuuper schlecht) auch Glück und habe welchen bekommen. Eigentlich ist es eher ein Streichelstoff, aber dann auch wieder viel zu schade zum nicht-vernähen. Für unseren Junior habe ich daher eine Zapperlott genäht, schon in 86/92, damit sie schön lange passt. Die Tasche ist nur gefaked, da sie oben zugenäht ist. 







Die Hose bietet ausreichend Platz für den Windelpopo :-):

Die Bündchen sind hier noch einmal umgekrempelt. Den Schnitt, den wir auch schon im Kleiderschrank haben, kann ich Euch wirklich empfehlen, fix genäht, wächst lange mit und bietet tolle Bewegungsfreiheit für die Kleinen.

Anfangs war ich mir nicht sicher, ob ich den Stoff zu dunkel finde, aber in Kombi mit grünem oder weißen T-Shirt finde ich es sehr schick! 

Liebe Grüße,
Carola

Stoff von Stoff und Liebe (Der kleine Maulwurf und die Schatzsucher)
Schnitt: Zapperlott von Zapperlott
verlinkt bei creadienstag

Montag, 8. Juni 2015

Tunika für den kleinen Stoffabbau

Für die Tochter einer Freundin ist diese Tunika entstanden:


Der Stoff lag schon eine Weile im Stoffschrank, irgendwie fiel mir nie etwas passendes dazu ein. Aber jetzt bin ich total verliebt in die Tunika und hätte sie am liebsten selbst behalten. Der Junior hätte sich bedankt ;-). 

Auch wenn der Stoffabbau nicht sooo riesig war, verlinke ich die Tunika bei Emma

Ich wünsche Euch allen einen wunderbaren Start in die Woche!

Liebe Grüße,
Carola

Schnitt: Tunika von lillesol & pelle
Stoff: scandinavian birds von lillestoff

Montag, 25. Mai 2015

Kuscheldecke

Die kleine Sofia in Neuseeland hat diese Decke zur Geburt bekommen. Viel Spaß beim Kuscheln!




Liebe Grüße,
Carola

Stoffe: von Landpüppi, beides Lillestoff

Donnerstag, 21. Mai 2015

Let`s Farbenmix

Hallo,
kurz vor Ende der Einstellfrist hier noch schnell mein farbenmix - Shirt. Es ist eine Rosita für das kleine Fräulein geworden.
Der Stoff wurde letztes Jahr mal gekauft und sollte eigentlich eine Indianerkostüm für Fasching werden. Aber wie das so ist.... Das Fräulein wollte dann lieber als Prinzessin gehen.

Hier nun die Rosita:




Da es gleich 18 Uhr ist, halte ich mich mal etwas kurz und verlinke noch fix.
Allen einen schönen Abend und toi toi toi ;)

Julika :)

Samstag, 16. Mai 2015

Abschiedsgeschenk

 Leider hat hat sich eine der Erzieherinnen aus der Kitagruppe des kleinen Mannes beruflich neu orientiert und den Kindergarten verlassen. Ich fand bzw. finde es sehr schade, denn die Erzieherin war eigentlich seine Hauptbezugsperson, da sie morgens da war wenn er kam und ihn auch im Spätdienst betreut hat. Da der kleine Mann noch nicht spricht, weiß ich leider auch nicht, wie er den Abschied empfindet und ob er sie wohl nun vermisst. Ich würde ja zu gerne mal in den kleinen Kopf hinein gucken. :) Ich glaube aber, dass die Eltern in den Weggang mehr Herzschmerz hineinlegen als die Kinder, die sehen die Dinge noch anders.

Neben dem Gruppengeschenk gab es von uns noch ein persönliches Abschiedsgeschenk, eine go´njo, ein kleines Täschchen nach einem E - Book von mipamias.





Mir persönlich gefällt die Stoffzusammenstellung total gut und ich hätte das Täschchen am liebsten gleich für mich behalten ;)  

Habt einen schönen Sonntag,
liebste Grüße, Jule :)


Montag, 4. Mai 2015

Urlaubserinnerungen und ein Dankeschön

Manche - ok, einige viele - Projekte warten bei mir in unterschiedlichen Fertigungsstadien auf ihre Vollendung. Eine ganz schlechte Angewohnheit. Oft frage ich mich, wenn ich es dann endlich geschafft habe, woran es eigentlich gehapert hat. Seufz :/

So auch die Tasche für meine Mutter. Letztes Jahr haben unsere Eltern mich und meine Geschwister samt Familien zu einem Schwedenurlaub eingeladen. Es waren herrliche drei Wochen und wir denken gerne an den Urlaub zurück. Passend zu Schweden hatte ich diesen wunderschönen Stoff mit den Dalapferdchen gesehen und besorgt. Meine Mutter hat sich eine Tasche daraus gewünscht.
Leider lag das gute Stück dann monatelang halbfertig in meiner Sammelkiste. Das schlechte Gewissen plagte mich schon und letztendlich war die Umhängetasche ratzfatz fertig, als ich sie dann endlich wieder zur Hand nahm.

Hier nun das Ergebnis:





An dieser Stelle nochmals ein dickes Dankeschön an meine Eltern für den tollen Urlaub und an meine Mutter für die Geduld.....

Sonnige Grüße, Eure Julika :)

Samstag, 25. April 2015

Nochmal Ostern....


Hallo!

Es ist nun zwar schon wieder einige Wochen her, aber ich habe noch gar nicht die Mütze für mein Patenkind und die Tasche für meine Freundin gezeigt, die sich zu Ostern auf den Weg gen Norwegen gemacht haben.
Es gab eine Kokosnuss - Mütze. Kokosnuss ist dort zwar wohl nicht so populär wie hier, aber mein Patenkind kennt ihn. 

- eine Seite mit Kokosnuss und Freunden -
- die andere Seite mit blauer Drachenhaut -


Meine Freundin hat einen Taschenbeutel bekommen. Sowas kann man ja immer gebrauchen - als Sammelbeutel für Altpapier oder Altglas, als Einkaufsbeutel im Auto deponiert, als Büchereitasche.... 






Habt Ihr am Wochenende was Schönes vor? Hier sind pünktlich zum Wochenendstart die Regenwolken angekommen. Na ja, sie hatten es ja voraus gesagt und so kommen  die neuen Gummistiefel und die "so so so schöne Regenjacke" vom Fräulein endlich mal wieder zum Einsatz :)
Ich hoffe nur, dass es morgen bei Bewölkung und Nieselregen / kleinen Schauern bleibt und nicht noch ordentliche Regenschauer Einzug halten, schließlich ist Marathon in Hamburg. Während sich all die Läufer und Läuferinnen von km zu km kämpfen (sie haben meinen allergrößten Respekt), werde ich schön am Jungfernstieg brunchen. Eine Freundin feiert Geburtstag und hat uns eingeladen. Drei Freunde/innen laufen morgen mit, ich hoffe, ich werde sie in den Massen entdecken und ihnen ordentlich zuwinken können.

Allen ein schönes Wochenende!
Julika ;)

P.S. Die Mütze verlinke ich noch fix bei MAde4Boys!

Mittwoch, 8. April 2015

Leseknochen

Hallo Ihr da draußen :) 
Hattet Ihr alle schöne Ostertage? Ich hoffe, Ihr konntet sie genauso genießen wie wir!

Schon vor einiger Zeit habe ich für den kleinen Mann einen Leseknochen genäht. Mit seinen gerade 2 Jahren ist er fast noch etwas zu klein für den Leseknochen bzw. dieser etwas zu groß für ihn. Aber es geht. Momentan liegt das gute Stück auf seiner Wickelunterlagen und er bettet gerne seinen Kopf drauf - oder er nutzt ihn alks SItzkissen. Der kleine Po passt genau :)
Vernäht habe ich einen lang gehüteten Elefantenstoff, kombiniert mit meinem Lieblingscord. Das Blau ist einfach schön!
Aber seht selbst:



:



Und weil der Lesekonochen einzig und allein für den kleinen Mann des Hauses ist, ab damit zu Made4Boys!

Habt alle eine schöne Restwoche!
Frühlingshafte Grüße, Julika 

Freitag, 13. März 2015

Darf ich vorstellen....

.... Mama Igel und ihre beiden Kinder :)



Ich bin bekennender Revoluzzza - Fan. Ihre Schnittmuster und nun auch die Nähsets sprechen mich total an.  Daher konnte ich auch nicht widerstehen und habe mir ein paar der Nähsets gegönnt. Als erstes ist nun der kleine Igel eingezogen. Warum auch immer (und trotz der Hose) bestehen meine Kinder darauf, dass es die Mama ist. Ich habe ja für den Papa plädiert, wurde aber überstimmt :)
Die beiden Igelkinder habe ich lieber weise bei zwei Bestellungen von Suse alias Revoluzzza mit in die Briefe gelegt bekommen. Danke dafür! :)
Eigentlich waren die Igel als Deko für unser Sofa gedacht, aber das kleine Fräulein und der kleine Mann haben jeder ein Igelkind gleich ihres genannt und nun wird die Igelfamilie rege bespielt. Ich finde sie überall wieder, nur nicht auf dem Sofa *grins* Das Igelkind meiner Tochter hat es am Spielzeugtag auch mit in den Kindergarten geschafft!

So, nun werde ich mich mal dran machen das Chaos, die Wäscheberge, den Dreck und was sich sonst noch so im Laufe der Woche hier angesammelt hat, zu beseitigen und zu erledigen.




Habt alle ein schönes Wochenende!
Eure Julika :)

Freitag, 6. März 2015

Frida - Hose

Hallo,
das Wochenende steht vor der Tür und das Wetter soll schön werden. Haben sie gestern im Radio gesagt und ich bin gespannt, ob wir ein paar Sonnenstrahlen erhaschen werden können :)
Vorher zeige ich Euch noch fix eine Frida - Hose von Milchmonster, die ich schon im Herbst für den  kleinen Mann genäht habe. 



 

Leider hält der Herr Sohn nichts vom mal kurz still stehen, damit ich ein halbwegs ordentliches Foto hinbekomme. Noch bevor ich auf den Auslöser drücken kann, kommt er immer schon angelaufen, um sich das Bild anzugucken... Und hinstellen, wo ich es gerne hätte, kann man ganz knicken. Aber ok, ich denke, die Hose ist erkennbar :) Davon wird es noch ein paar mehr geben. 
Der Stoff ist von Cherry Picking
 Verlinken tu ich meinen Beitrag bei Made4Boys.

Habt alle ein sonniges Wochenende,
Eure Julika 

Freitag, 27. Februar 2015

Eine Schürze für die beste Freundin...

Hallo!
Heute möchte ich Euch gerne noch eine Schürze, genäht nach dem Freebook von Leni Pepunkt, zeigen. Die Schürze war ein Geschenk für meine Freundin und hat bereits im Januar ihre Reise nach Norwegen angetreten.
Bei der Suche nach einer deutsch - norwegischen Übersetzung von "Guten Appetit" fand ich eine Beispielanwendung, die lautete "Nun denn meine Herren, Guten Appetit!" 
Das fand ich doch sehr passend, da sie mit Freund und Sohn in einem Männerhaushalt lebt :)




Ich hoffe, sie leistet gute Dienste und wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!
Hier steht morgen der zweite Geburtstag des kleinen Mannes  an :)

Bis bald!

Mittwoch, 18. Februar 2015

Wachgeküsst?!

Hallo!? Noch jemand anwesend da draußen?! Da ist unser Blog ja mal wieder in einen Dornröschenschlaf versunken. Ob wir es jemals hinbekommen, regelmäßig zu schreiben? Einzustellen hätte ich noch genug. Vielleicht, wenn die Kinder groß sind?! *Grins*
Für ebendiese gab es bereits im Januar die beiden Kuschelfreunde von der Astrokatze. Gekauft habe ich die beiden Kuschelkissen bereits letztes Jahr im Sommer?! Nun ja, jetzt wurden sie endlich, endlich zusammengenäht und verteilt :)
Die Zuckerschnecke hatte sich das Einhorn ausgesucht und für ihren Bruder den Dackel in türkis. Eingenäht habe ich ein Glöckchen bzw. eine Quietsche. Und das mit den Bändchen übe ich nochmal. 

Nun lasse ich Euch nochmal zwei Bilder da und sage erstmal Tschüß. Habe hier ein krankes Kind zu versorgen :(

Liebe Grüße, Eure Julika :)