Samstag, 16. Mai 2015

Abschiedsgeschenk

 Leider hat hat sich eine der Erzieherinnen aus der Kitagruppe des kleinen Mannes beruflich neu orientiert und den Kindergarten verlassen. Ich fand bzw. finde es sehr schade, denn die Erzieherin war eigentlich seine Hauptbezugsperson, da sie morgens da war wenn er kam und ihn auch im Spätdienst betreut hat. Da der kleine Mann noch nicht spricht, weiß ich leider auch nicht, wie er den Abschied empfindet und ob er sie wohl nun vermisst. Ich würde ja zu gerne mal in den kleinen Kopf hinein gucken. :) Ich glaube aber, dass die Eltern in den Weggang mehr Herzschmerz hineinlegen als die Kinder, die sehen die Dinge noch anders.

Neben dem Gruppengeschenk gab es von uns noch ein persönliches Abschiedsgeschenk, eine go´njo, ein kleines Täschchen nach einem E - Book von mipamias.





Mir persönlich gefällt die Stoffzusammenstellung total gut und ich hätte das Täschchen am liebsten gleich für mich behalten ;)  

Habt einen schönen Sonntag,
liebste Grüße, Jule :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen